Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

MEDIZINISCHE TRAININGSHTERAPIE


Trainingszeiten Buchen

2021 Juni

Woche 4

Mo 31
Di 1
Mi 2
Do 3
Fr 4
Sa 5
So 6
Mo 7
Di 8
Mi 9
Do 10
Fr 11
Sa 12
So 13
Mo 14
Di 15
Mi 16
Do 17
Fr 18
Sa 19
So 20
Mo 21
Di 22
Mi 23
Do 24
Fr 25
Sa 26
So 27
Mo 28
Di 29
Mi 30
Do 1
Fr 2
Sa 3
So 4

Erster Termin

Der erste Trainingstermin beinhaltet ein ausführliches Anamnesegespräch in welches wir vorhandene Befunde oder Verordnungen Ihres behandelnden Arztes sowie Ihre persönlichen Trainingswünsche und Ziele einbeziehen, um im Anschluss Ihren individuellen Trainingsplan zu erstellen. Zur Terminierung des ersten Trainingstermins bitten wir Sie uns eine E-Mail zu schreiben oder uns telefonisch (0174-9236143) zu kontaktieren. Da unsere Geschäftsstelle nicht durchgehend besetzt ist hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Onkologische Trainingstherapie

Eine Krebserkrankung stellt einen in jeder Hinsicht belastenden Einschnitt für den Patienten dar. Vielfältige Untersuchungen belegen, dass eine patientengerechte, regelmäßige sportliche Betätigung das Vertragen der Krebstherapie verbessern kann. Durch ein individuell angepasstes Trainingsprogramm, das sich an den Bedürfnissen und Kapazitäten des Patienten orientiert, kann die körperliche Leistungsfähigkeit und die Lebensqualität erhöht werden. Regelmäßige körperliche Bewegung besitzt in allen Phasen der Therapie einen positiven Effekt für Körper und Seele und kann die Genesung fördern. Eine pauschale Empfehlung dazu kann es jedoch nicht geben. Die sportlichen Aktivitäten sollten in jedem Fall auf die individuelle Krankengeschichte, Bedürfnisse und den Gesundheitszustand der Patientin abgestimmt und angepasst sein. Gerne beraten wir Sie hierfür.

T-RENA

Eine T-RENA ist eine “Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge” der Rentenversicherung und umfasst ein gerätegestütztes Training. Eine T-RENA kommt bei Funktionseinschränkungen am Haltungs- und Bewegungsapparat in Betracht. Des Weiteren wenn die trainingstherapeutische Leistung bereits, während der medizinischen Reha mit Erfolg eingesetzt wurden und wenn die körperliche Leistungs- und Belastungsfähigkeit nach der Reha weiter gesteigert werden soll.

Der VGR am UKSH ist von der Rentenversicherung für T-RENA Maßnahmen in der Onkologie und Orthopädie zugelassen.

Therapieerfolge sichern

Eine Medizinischen Trainingstherapie ist ein gerätegestütztes Training mit dem Ziel die allgemeine und spezielle Leistungs- und Belastungsfähigkeit des Körpers zu steigern. Der VGR am UKSH bietet eine Medizinische Trainingstherapie im Rahmen einer T-RENA oder einer onkologischen Trainingstherapie an.